Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Verschiedene
(Genre »Pop«, Land »Schweden«)

 

Labrador 100 – A Complete History Of Popular Music
(4 CDs, 2007, Labrador LABCD100)

Zweieinhalb Mitarbeiter selektieren. Alles, was sich nicht dem typischen Labrador-Trademarksound zwischen Tweepop, Songwritertum, Wave und Shoegazer unterordnen lässt, hat kaum eine Chance. Ein bisschen diktatorisches Gehabe muss man den netten Stockholmern einfach unterstellen dürfen, denn ihr musikalisches Gespür für eingängige Schwedensounds setzt auf Konsequenz und Liebhabertum. Nicht zuletzt, da die Betreiber (allen voran Johan Angergård) mit den eigenen Projekten Club 8, Acid House Kings und The Legends fast ein Viertel aller Releases selbst stellen.

Die Rückschau auf zehn Jahre und hundert Veröffentlichungen kommt nicht ohne Ganzheitlichkeit aus: Jeder Release wird mit einem Track auf insgesamt vier chronologisch sequenzierten CDs in einer schmucken Box einzeln vorgestellt. Da gibt es reichlich zu entdecken! The Radio Dept. mit ihrem traumwandlerisch-verwaschenem Pop, Lasse Lindh mit guten Folksongs aus Anfangstagen oder die purzelbaumschlagenden Suburban Kids With Biblical Names aus dem letzten Jahr. 33 Bands, 100 Songs. Klar, dass der scheußlich-klebrige Europop von Club 8 da genau so wenig fehlt wie die neuerlich mediokren Legends. Aber zusammen mit den liebevollen und erklärenden Linernotes im Booklet ergibt diese Compilation immer noch eine stimmige und gelungene Visitenkarte des Stockholmer Labels. (maw)



Siehe auch:
Cluab 8
Acid House Kings
The Legends
Suburban Kids With Biblical Names

 Verschiedene: Labrador 100 – A Complete History Of Popular Music



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel