Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Hannu
(Genre »Avantgarde«, Land »Finnland«)

 

Worms In My Piano
(2007, Osaka Records Osa 008)

Die Musik im Land hinter den Spiegeln könnte so klingen wie Hannus rein instrumental eingespieltes Debüt »WORMS IN MY PIANO«: Versponnen, fragil, tastend, schüchtern und zart. Die Farben dieses Albums sind durchsichtiges Grün, lichtes Dunkelblau und sanftes Grau. Elektronische Innerlichkeit trifft den naiven Spieltrieb, der reinen Herzens ist. Erik Satie lächelt in der Regenwetterabteilung des Himmels liebevoll Richtung Helsinki.

Hannu Karjalainen heißt der junge Musiker, der hier souverän mit dem Unfertigen, mit dem eben nicht Perfekten spielt: mit allerlei Rauschen und Störgeräuschen, alles Aufnahmen seines alten Vier-Spur-Aufnahmegerätes, kontrastiert mit feinen Lo-fi-Loops und einer Vorliebe für ambient-affine Filmmusik. Das klingt in der Synthese überaus angenehm sperrig, aber immer zugänglich und auf eine wunderbare Weise geheimnisvoll. Für all die Hörer, die zu schätzen wissen, dass hier wie in Edgar Allen Poes Kurzgeschichten das Unheimliche immer gleich unter der Oberfläche lauert. (emv)

 Hannu: Worms In My Piano

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.hannumusic.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel