Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Verschiedene
(Genre »Avantgarde«, Land »Dänemark«)

 

Statler & Waldorf: Teeth
(2004, Statler & Waldorf S&W02CD)

Elektrische Musik muss nicht wehtun und an den Nerven ziehen. Tut sie aber zuweilen dennoch, wenn man nicht aufpasst. Wie dem auch sei: Der Sampler »TEETH« versammelt seinem Job entsprechend so gut wie alles, was Dänemark Gutes an Musik aus der Steckdose zaubert. Dabei ist natürlich Pellarin (wie gewohnt am Anfang elegisch, um dann Hip Hop Muster zu verfremdem), dabei ist auch System (mit einem hübsch hippeligen wie langgezogenen fast-E-Reggae). Nicht fehlen darf Könner Rasmus Møbius (mit einem untergründig trippelnden Basslauf, der nach Luft schnappt), so wenig wie das Duo Melk (das es diesmal etwas funky mag).

Doch auch bei uns noch zu Entdeckendes lockt: Ein gewisser Viktor Sjöberg legt einen wummernden Tanzteppich aus, der auch fliegen kann. Knaster zerlegt lieber Soundschleifen in kleine Einheiten, die in wieder kleinere Stücke zerteilt werden. Brus dagegen pflegt die Kunst der eher schwermütigen, fast sinfonischen Soundcluster, während K.I.O.L noch entschiedener ins Chaos springen – was man mögen kann. Insgesamt ein Muss für alle, die sich morgens eine Prise Watt und Volt ins Müsli streuen; für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. (frk)



Siehe auch:
Pellarin
Rasmus Møbius
Melk
Viktor Sjöberg

 Verschiedene: Statler & Waldorf: Teeth



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel