Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Murena
(Genre »Metal«, Land »Finnland«)

 

Metonin Jakso
(2007, Ranka Recordings RA139)

Selbst wenn man den Namen Murena noch nie gehört, sagt das Label schon einiges über die Musikrichtung aus: Ranka Recordings verbandelt mit Spinefarm. Erstens: Spinefarm steht für – teils derben – Metal. Zweitens: Ranka steht für finnisch singende Bands wie Timo Rautiainen & Trio Niskalaukaus oder Turmion Kätilöt. Daraus folgt drittens: Diese Band besitzt keine englische Website, da ihr Album »METONIN JAKSO« (vorerst) nur in Finnland erscheint – wir verlinken trotzdem mal.

So, nun zur Musik selbst: Sänger/Gitarrist Jarno Kangas stolpert von Röcheln zu lautem Wehklagen, schreit, grunzt. Die Instrumentalisten, aka Gitarrist Joni Tanskala, Basser Marko Kangas, Schlagzeuger Antti Honka, satteln entsprechend von Aggression auf Zurückhaltung um und unterstützen Jarnos Lamentieren mit Chorgesängen. Plötzlich tauchen Rock'n'Roll-Gitarren auf, punkiges Drumming; die Band verfällt in Schunkelrhythmen à la Finntroll, Schlachtgesänge, Metzel-Sound – und das alles in einem Lied: »Naula« schubst den perplexen Hörer von einem Rhythmus in den anderen, soll er nun Headbangen oder schunkeln? Auf die gut 40 Minuten Gesamtlänge stürzt sich das Quartett reziprok in ungeschlachten Metal und Punk-Elemente, mit allerlei abgedrehten Zwischenspielen. Fazit: Nur was für hart(gesotten)e Jungs. (nat)



Siehe auch:
Timo Rautiainen & Trio Niskalaukaus
Turmion Kät
Finntroll

 Murena: Metonin Jakso



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel