Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Verschiedene
(Genre »Pop«, Land »Schweden«)

 

If We Were Oceans
(2007, Tract Records TR038)

CD eingelegt, der Gesang setzt ein. Oha - den Burschen kennen wir doch: ein Kristofer Åström, dem es verdammt dreckig gehen muss. Ein Blick aufs stimmungsvolle Cover sucht nach Informationen, doch da steht nichts außer »IF WE WERE OCEANS«. Die Rückseite offenbart dann: Es handelt sich um einen sogenannten »All Swedish 4-way Split« des amerikanischen Labels Tract Records, mit zwei Tracks von Åströn, drei von den Racingpaperplanes, vier von Boy Omega und drei von Two Times The Trauma.

Die beteiligten Bands lassen richtig vermuten: Hier wird so heftig geschmachtet, geträumt und gewehklagt, dass man das eigentlich nur im Herbst ertragen kann. Dann aber mit Schmackes! Åström bleibt unangefochten der Held, wobei selbst er fast dem Klangbad der Streicher erliegt. Aufmerksamkeit verdienen aber auch Two Times The Trauma: Mattias Eriksson von Celestine und Mattias Olsson von Änglagård fabrizieren mit Mellotron und anderem Vintage-Equipment introvertiert-surrealen Songwriter-Pop, der durch seine Andersartigkeit fasziniert. (peb)



Siehe auch:
Kristofer Åström
Boy Omega
Racingpaperplanes
Celestine

 Verschiedene: If We Were Oceans

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.tractrecords.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel