Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Immanu El
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

They'll Come, They Come
(2007, And The Stars Records ATS002)

Vielleicht trauen wir uns das im Leben nur einmal: so verträumt, romantisch, ernsthaft, naiv und hingebungsvoll zu sein. Vielleicht nur mit 19 Jahren wie die Strängberg-Zwillinge Claes und Per, die beiden kreativen Köpfen hinter dem Quartett aus Göteborg. Mit ihren gefühlsbetonten, aber nie ins Überkandidelte oder Süßliche abdriftenden epischen Klanggebilden treten sie eine Reise in das unbekannte Land hinter dem Horizont an – wie die Ritter auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Das kann durchaus ein spiritueller Weg sein, aber mit oberflächlichem Esoterik-Getue haben diese ausufernden und unschuldigen Songs nichts zu tun. Es geht hier um Wichtigeres: um den Versuch, sich der größtmöglichen Form von Schönheit anzunähern – im Wissen um die Vergeblichkeit eines solchen Unterfangens

Wer Immanu Els Musik verorten will, stößt zunächst auf den Postrock und eine gewisse künstlerische Nähe zu EF. Eine sanfte Form von Postpop (gibt's das?) träfe die Sache eher. Sehnsüchtige Gitarren und ein empfindsames Piano mäandern und vereinigen sich zu einem mächtigen Strom, und das Cello von Jonatan Hammar bricht Herzen. Und darüber die helle, zurückgenommene Stimme von Claes Strängberg. »THEY'LL COME; THEY COME« ist ein Kleinod in dieser lauten Welt. Einfach nur schön. (emv)

 Immanu El: They

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.myspace.com/immanuelband



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel