Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Inger Lise Rypdal
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Ansikter
(2007, Kirkelig Kulturverksted FXCD 324)

Der Schlager ist in den letzten Jahrzehnten zu Unrecht in Verruf geraten. Dass ein guter Schlager nichts mit dummdreister Oberflächlichkeit, knappen Outfits und am Reißbrett entworfenen Dudelrefrains zu tun haben muss, zeigen Sängerinnen wie Inger Lise Rypdal, die seit 40 Jahren in Norwegen als Interpretin der leichten Muse aktiv ist. Nach langer kreativer Schaffenspause meldet sich die Diseuse zurück – mit einem leisen, leichten, klugen und wunderbar harmonisch arrangierten Album, bei dem Nachdenklichkeit und ein leises Lächeln sich die Waage halten. Vom Label Kirkelig Kulturverksted haben wir nichts anderes als hohe Qualität erwartet.

Für die Musik auf »ANSIKTER« (Gesichter) zeichnen Karolina Krüger und Geir Holmsen verantworlich, die Texte stammen von Erik Hillestad. Im Mittelpunkt aber steht die wandelbare, volle, immer noch mächenhaft klingende Stimme von Inger Lise Rypdal, die mit unglaublicher Präsenz zeigt, dass die Ü-40-Generation noch viel zu sagen hat. Rypdal experimentiert mit südamerikanischem Tango, portugiesischem Fado und ganz zurückgenommenen Electronics und lotet feinste Abstufungen von Traurigkeit aus. Erzählt aber vor allem Geschichten vom Weitermachen. Kann Schlager so eine Tiefe haben? Aber sicher doch! (emv)



Siehe auch:
Karoline Krüger
Erik Hillestad

Inger Lise Rypdal: Ansikter

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.ingerliserypdal.no



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel