Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Sten Ove Toft
(Genre »Avantgarde«, Land »Norwegen«)

 

Lit De Parade
(2007, Roggbif RR019)

Sten Ove Tofts erstes Studio-Album ist Drone-Musik nach sorgfäliger Bauart. Der Titel referiert auf die öffentliche Zurschaustellung verstorbener Staatsoberhäupter – eine morbide Veranstaltung vergangener Zeiten, deren Stimmung sich in der Musik wiederfindet. Unheimlich und lauernd summen Liegeklänge, finstere Fundamente wummern an der Grenze der Hörbarkeit.

Die ganze CD, obwohl in einzelne Titel unterteilt, ist ein einziger langer Fluss von Klang, aus dem bestimmte Farben emportauchen und wieder versinken. Immer wieder bricht harsches Rauschen als Störelement ein. So wie den aufgebahrten König eine große Leere umgibt, hallen auch in der Musik weite Räume nach, unter den Klängen rauscht die Leere, im Hintergrund atmet unbehaglich die Technik. Ein durchaus düsteres Album also, das aber einen faszinierenden Sog entfaltet – wie es damals auch die reglosen Körper der Herrscher getan haben dürften. (sep)



Siehe auch:
Erik Skodvin aka Svarte Greiner

Sten Ove Toft: Lit De Parade

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.stenovetoft.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel