Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu The Divine Baze Orchestra
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Once We Were Born ...
(2008, Transubstans Trans036)

Warum sind superbrave Kinder auf Dauer eine Plage? Weil sie so langweilig sind! Wenn es doch nur einen Funken Trotz, Temperament oder Tollerei gäbe! Man könnte diese Mustergören schütteln. Genau so verhält es sich mit dem Divine Baze Orchestra: Ihr im Blues verwurzelter Progressive Rock hat das Überraschungspotenzial einer Putin-Wiederwahl. Als eifrige Anhänger bewunderter Vorgängerkapellen wie King Crimson oder Yes schauen die fünf Herren aus Göteborg ganz entschieden nach hinten. Die Gegenwart findet nicht statt. Auf ihrem Debütalbum »ONCE WE WERE BORN« pflegen die Retro-Progger das grundsolide Handwerk, also sozusagen deutsche Tugenden. Aber ohne ein Minimum an Inspiration und Wagemut kann man leider nicht Weltmeister werden.

Leicht durchschaubares Gejamme wechselt sich mit mit kathedralengroßen Keyboardeinsätzen ab. Darüber liegt als echter Schwachpunkt die gepresste Stimme von Alexander Frisborg. Der Schweiß rinnt, der persönliche Einsatz ist groß – aber es will leider kein einziger der Songs hängenbleiben. War alles schon mal da, und eindeutig besser. Manchmal sollte man die Vergangenheit einfach ruhen lassen. Ist besser so. (emv)

The Divine Baze Orchestra: Once We Were Born ...

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.thedbo.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel