Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Liisa Matveinen
(Genre »Folk«, Land »Finnland«)

 

Ottilia
(1996, Olarin Musiikki OMCD 55)

»OTTILIA« ist das Tribut an Ottilia Ilkka (1875–1963), Sängerin und Kennerin unzähliger Lieder ihrer Heimatregion Pohjanmaa (Österbotten, an der Westküste). Die dortige Volksmusik ist, bedingt durch intensiveren kulturellen Austausch, wesentlich mehr »westlich« beeinflusst als die beispielsweise Kareliens an der Ostgrenze – und somit auch lebhafter, fröhlicher.

Liisa Matveinen stammt zwar aus Ilomantsi in Karelien, sie hat sich aber intensiv mit Ottilia Ilkka und ihren Liedern beschäftigt. Sie schafft ein musikalisches Porträt von der Altvorderen wie auch von sich selbst und überwindet die an sich scharfe Grenze zwischen west- und ostfinnischer Liedkultur, indem sie Elemente beider in die Arrangements packt. Neben der vorzüglichen Sängerin und Kantelespielerin wirken Anna-Kaisa Liedes (Gesang, Kantele, Violine), Maria Kalaniemi (Gesang, Akkordeon) und die Musiker von Tallari (mit Bass, Harmonium, Violinen und Mandoline) mit, wo Matveinen auch aktiv ist. Zusammen kleiden sie die alten Lieder in neues Gewand, ohne sie durch Modernismen zu verändern. (tjk)



Siehe auch:
Liisa Matveinen & Tellu Virkala
Anna-Kaisa Liedes
Maria Kalaniemi
Tallari

Liisa Matveinen: Ottilia



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel