Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Vicious Art
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Pick Up This Sick Child
(2008, Mighty Music/Twilight PMZ037)

Vicious Arts zweites Album wurde in Skandinavien bereits Ende 2007 veröffentlicht, fast ein halbes Jahr später auch in Deutschland – aber ohne den Titelsong. Die Schweden spielten zwar zwölf Songs ein, doch nur elf schafften es auf »PICK UP THIS SICK CHILD«. Der Namensgeber soll laut Band »somewhere, somehow, sometime« als Bonus erscheinen. Was bleibt: 44 Minuten extremer Metal, Marke finsterer Death der viel über Vorlieben – und Wurzeln – der Bandmitglieder verrät.

Gitarrist Matti Mäkelä / Schlagzeuger Robert Lundin verdienten ihre Brötchen einst bei Dark Funeral, Bassist Jörgen Sandström bei Entombed /Grave. Verknüpft der potentielle Hörer das Ganze mit Sänger Jocke Widfeldts Favoriten (u.a. Autopsy, Kreator) plus denen des zweiten Gitarristen Tobbe Sillman (Autopsy, Morbid Angel), so dämmert ihm schnell, was ihn erwartet. Anders als ihre dänischen Labelmates Thorium schlägt der Fünfer gleich voll auf die Zwölf - trotz seines »reifen Alters«: Die Musiker zählen 33 bis 36 Lenze, nur »Kücken« Tobbe ist 29. Freunde wutschnaubenden Krachs ohne Aversion gegen einen beiläufigen Black Metal-Touch sollten reinhören. (nat)



Siehe auch:
Entombed
Dark Funeral
Grave

 Vicious Art: Pick Up This Sick Child



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel