Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Jan Erik Kongshaug
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

The Other World
(1999, ACT/Contraire 9267-2)

Auf seinem Solo-Debüt zeigt sich der Tonmeister sehr trationell: Neben den Jazz-Standards von Sonny Rollins und Dave Brubeck brachte er zwar sechs eigene Stücke mit, doch auch die bewegen sich ganz im dezent-eleganten Bebop-Fahrwasser.

Seine Stärke sind allerdings die Balladen. »July First« und auch der Titeltrack entwickeln äußerst entspannt und nonchalant ihre melodischen Motive, wobei der Leader Kongshaug seinem norwegischen Trio genügend Raum für eigene Ausflüge läßt. Überhaupt zeichnet sich die gesamte Aufnahme-Session durch traumhaft sicheres Zusammenpiel und exquisit-transparenten Klang aus. Wen wundert's? Schließlich urteilte nicht nur Pat Metheny über den Star-Tonmeister, er sei einer der besten seiner Zunft. (peb)



Siehe auch:
Asmund Bjørken Sextet
Frode Thingnæs Quintet
Frode Alnæs, Arild Andersen & Stian Carstensen
Karoline Krüger


Zum Artikel über Jan Erik Kongshaug

Jan Erik Kongshaug: The Other World



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel