Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Maria Guttesen
(Genre »Pop«, Land »Färöer«)

 

Wide Open
(2008, Tutl HJF 180)

Die Färöer-Inseln scheinen ein gutes Ambiente zu bieten für Singer/Songwriter. Wie ihr mittlerweile international bekannte Kollege Teitur stammt Maria Guttesen von den klimatisch rauen Inseln, und wie er zog sie schließlich nach Dänemark um. Und wie er würde sie bestätigen, dass die Färöer in ihrem Herzen weiter leben und ihre Musik entscheidend prägen. Im Grunde hat sich die Sängerin, die auch alle Instrumente selbst spielt und selbst produziert, eingängigem, mit Rock-und Folk-Splittern vermischtem Pop verschieben.

Doch ihre raue Stimme, ihre individuelle Artikulation und ihr Wagemut, von knirschender Widerborstigkeit zu überschäumenden, die ganze Welt umarmenden Melodien und wieder zurück zu wechseln, werfen Widerhaken aus. Erster Hördurchgang: Das hat was, könnte aber mehr Experimente vertragen. Zweiter Durchgang: Man freut sich auf die nun schon bekannten Songs wie auf gute Freunde, hört genauer hin. Dritter Durchgang: Ist da nicht schon ein Hauch von Verliebtheit in die knarzige Popwelt dieser verstrubbelten Färinger-Stimme im Spiel? (peb)



Siehe auch:
Teitur

Maria Guttesen: Wide Open

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.mariaguttesen.dk



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel