Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Blowback
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Morning Wood
(2008, Record Heaven Bl2008)

Der dritte Song »Eclipse Of The Antropoid« erinnert stark an die finnischen Boner –haben beide dieselben musikalischen Vorbilder? Bei Blowback heißen die Inspirationsquellen Led Zeppelin, Black Sabbath und Abramis Brama. Ferner verquirlen die Schweden um Sänger Stefan auf ihrem Langspiel-Debüt »MORNING WOOD« schwere Rockgitarren mit 70er Groove im leicht verwaschenen Klanggewand. Zu Stücken à la »Living« sieht man unweigerlich Hippies durch haschischgeschwängerte Luftschwaden tanzen. Während Gitarrist Seb über die Saiten schreddert und Bassist Chris schleppend vor sich hin wummert, scheppert Schlagzeuger Henke fröhlich drauf los.

Bei soviel geballter Instrumentenmacht verschwindet Stefans Stimme stellenweise zu sehr im Hintergrund. Ein weiteres Manko: Die neun Songs klingen insgesamt zu gleichförmig. Dafür packt das Quartett noch drei Livesongs ans Ende der Scheibe. Bleibt abzuwarten wohin sich die Jungs entwickeln – die übrigens via Fuzzorama anno 2006 eine Split-EP mit Asteroid veröffentlichten – und ob sie den Albumtitel »MORGENLATTE« noch steigern können. Irgendwie erinnert mich dieser an die Werbung vor finnischen Coffee-To-Go-Läden: »Enjoy Your Morning Latte!« (nat)



Siehe auch:
Boner
Asteroid

 Blowback: Morning Wood



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel