Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Den Sorte Skole
(Genre »Beats«, Land »Dänemark«)

 

Lektion #2
(2008, Eigenverlag)

In Kopenhagen herrscht fröhliches Rillengrillen. Die Schwarze Schule, Den Sorte Skole, ist ein DJ-Projekt, das vor allem live seine Fähigkeiten unter Beweis stellt. Jeder der drei Vinylschubser bedient zwei Teller gleichzeitig, so dass eine sportliche Rasanz nicht zu leugnen ist, die dem Trio auch 2006 den Award für die besten dänischen HipHop-DJs einbrachte.

Auf Platte festgehalten wirkt die Dynamik nicht ganz so spektakulär, wenn man um moderne Aufnahmetechniken weiß. Beindruckend hingegen ist die stilistische Bandbreite dieser Mix-CD, die natürlich auch als LP über die Bandsite zu beziehen ist. Samples von über 250 Platten werden in eine Stunde gemixt, ohne dass es unübersichtlich wird. Die Mischung ist wenig schweißtreibend, auch wenn hier auf engstem Flur Janis Joplin an tosende, aktuelle HipHop-Künstler gesetzt wird, die vornehmlich aus dem amerikanischen Untergrund kommen. Die Zeitreise durch die Beatkunst der letzten vierzig Jahre beweist mit nostalgischem Retro-Charme Geschmackssicherheit und Können. (maw)

 Den Sorte Skole: Lektion #2

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.densorteskole.net

   

Lektion III
(2014, Eigenverlag)

Nachhaltiges Wirtschaften, dieses Prädikat würden Öko-Päpste den dänischen Soundtüftlern Martin Højland und Simon Dokkedal verleihen. Denn die beiden modernen musikalischen Alchemisten haben für ihr Album »LEKTION #III« aus hunderten Platten zigtausende Samples aus Tönen und Stimmen destilliert. Und daraus einen Hexentrank gebraut, bei dem einem im besten Sinn Hören und Sehen vergeht! Stimmungen und Stile wechseln bisweilen im Minutentakt! Klassische indische Musik hält Händchen mit der Düsseldorfer Elektronikschule, scheinbar braver angelsächsischer Folk schmust mit französischem Artpop. Holla! Und das klingt alles auch noch gut zusammen!

Die Sache mit dem Kunstwerk in Zeiten der technischen Reproduzierbarkeit haben Den Sorte Skole insofern auf die Spitze getrieben, dass sie die Aufnahmen zum freien Download ins Internet gestellt haben. Wem gehört die Kunst? Die beiden Dänen haben eine so einfache wie überzeugende Antwort: Uns allen! (emv)



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel