Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Passionworks
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Blue Play
(2006, Rowan3/Edel PWS007)

In seichten Gewässern planschen die Poprocker Passionworks mit »BLUE PLAY«: Die zehn Songs sind einfach gestrickt, die Melodien stellenweise sehr poppig und mit dem obligatorischen finnisch-düster-Pinsel mehrfach überstrichen. Die Mannschaft um die verbliebenen Gründungmitglieder aus dem Jahre 1998, Sängerin Harry (Harriet) Hägglund und Basser Kristian Pihlajaharju, bemüht sich vergebens länger als die jeweilige Songdauer im Ohr zu haften.

An den technischen Fähigkeiten des Quartetts plus Sessionschlagzeuger gibt es nichts zu mäkeln, doch bieten weder Gesang, noch Texte, noch Musik irgendwelche Innovationen, sogar die zu-Hilfe-fiedelnden Gaststreicher können das Ruder nicht herumreißen. Dito kann Anssi Kippo (Smak, COB, Dizzy), der Hägglund / Pihlajaharju erfolgreich bei der Produktion unterstützt, dem Nachfolger des 2003er Debüts »PASSION PLAY« nicht zu einer längeren Halbwertszeit verhelfen. Fazit: Alles schon mal gehört – und vergessen. (nat)



Siehe auch:
Smak
Children Of Bodom
Dizzy

 Passionworks: Blue Play

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.passionworksmusic.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel