Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Zonaria
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

The Cancer Empire
(2008, Century Media 9978202)

Die Schwedenküken Zonaria knallen dem (melodischen) Death/Black-Freund bereits ihr zweites Album um die Ohren. »THE CANCER EMPIRE« blendet auf den ersten Eindruck mit einer knallharten, glasklaren Fredrik Nordström-Produktion aus dem Hause Fredmann. Wer aber hinter die makellose, donnernde Fassade blickt, sucht meist vergeblich nach eigenständigen Kompositionen oder mitreißenden Ohrwürmern. Zu viele Keyboards überkleistern die guten Ideen, das Orchester aus der Konserve (»The Icon And The Faceless «) schadet dem Songwriting mehr, als es nützt.

Nein es ist nicht alles schlecht was die von Hypocrisy, Dimmu Borgir und Arch Enemy beeinflussten Jungs aus Umeå (Meshuggah/Naglfar) abliefern. Mit Tracks wie »Crowning King Cancer« oder »At War With The Inferior« zeigen sie ihr Potential, technisches Können besitzen sie ohnehin. Wenn sie es jetzt noch schaffen, durch Songwriting und Herzblut, statt durch Produktion und Technik zu wirken, klettern Zonaria von »gutem Durchschnitt« auf »gut - mit Langzeitwirkung«. (nat)



Siehe auch:
Arch Enemy
Dimmu Borgir
Meshuggah
Naglfar

 Zonaria: The Cancer Empire



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel