Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Turkka Ja Paalanen
(Genre »Folk«, Land »Finnland«)

 

Halituli
(2006, Seita Music SEITACD-011)

Eero Turkka ist ein großer Künstler auf diversen Mundharmonikas, wie er im reinen Mundharmonika-Quartett Sväng beweist. Er hat aber auch außerhlb von Sväng Mut: Ein Duo mit seinem Instrument und Akkordeon, also zwei »luftigen« Instrumenten, die zudem recht ähnlich klingen – auf den ersten Blick scheint das gewagt; die klanglichen Variationsmöglichkeiten sind doch gering.

Nicht bei Turkka und seinem kongenialen Partner Antti Paalanen. Dieser spielt nicht nur ein- und zweireihige Akkordeons, sondern schöpft auch klanglich das Maximum heraus. Beide ergänzen sich ganz ausgezeichnet, somit ist »HALITULI« weit entfernt von jeglichem Einheitsbrei. Zwar übernimmt doch die Mundharmonika meist die Melodie, aber die Rollenverteilung wird in »Masurkkaa« umgedreht; auch »Leilinvirutespolkka« ist spannend arrangiert. Beide kommen solistisch auf ihre Kosten und zeigen beachtliche Virtuosität – ihr Hauptanliegen sind jedoch die Stücke und wie sie die mehrheitlich einfachen Traditionals in ihrer Besetzung interessant arrangieren können. Der Gesang hingegen scheint nicht unbedingt beider Talent zu sein, obwohl »Kattelin Klassista« durchaus Charme besitzt. Und bei »Harrin Jenkka« kann man sich mittels gleich lautendem Tanz verausgaben. (tjk)



Siehe auch:
Sväng
Antti Paalanen
Trepaanit

 Turkka Ja Paalanen: Halituli

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.myspace.com/eeroturkka



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel