Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Kjell Harald Langhaug
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

A Certain Smile
(2007, Eigenverlag/Musikkoperatørene OCCD8103)

Hat man ein gut gehendes Akkordeon-Geschäft und auch selbst Talent, spielt sogar richtig gut und hier und da, Folklore und Unterhaltungsmusik, und ist man dann gerade 50, fragt man sich unter Umständen, war das denn schon alles? Nein, natürlich nicht! Schließlich kennt man ja inzwischen Gott und die Welt und ganz viele Musiker. Denen spendiert man ein schönes Wochenende am Fjord, vielleicht mit Lachsfischen und ein paar Fässern Wein. Nebenbei spielt man dann noch eine CD ein, das macht sich gut, man kann damit prima angeben, Verkaufs fördernd (Kruzifix, die deutsche Rechtschreibung! Eine Katastrophe!!!) ist das sicher auch.

Locken ließen sich die zur erweiterten Spitze zählenden Jacob Fischer (g), Mads Vinding (b) und Aage Tanggaard (dr) zu einer CD, die einige Klassiker des Jazz (»How High The Moon«, »Out Of Nowhere«) mit einigen Klassikern der Unterhaltungsmusik (»Pigalle«) und zwei Klassikern von Langhaug (die gar nicht schlecht sind) kombiniert. Langhaug kann sicher Akkordeon spielen, besser sind aber die Momente, wo Fischer und Vinding teilweise flinkestfingrige Soli raushauen. Nix für ungut: Es ist alles nicht schlecht, und alles nicht wirklich gut – im besten Sinne Unterhaltungsmusik. (tjk)



Siehe auch:
Pieranunzi, Vinding & Riel
Mads Vinding
Søren Lee

Kjell Harald Langhaug: A Certain Smile



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel