Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Dirty Fingernails
(Genre »Pop«, Land »Finnland«)

 

Greetings From Finsbury Park N4
(2008, Northside NORTHCD1)

Die Globalisierung hat trotz des Geheules ihrer Gegner ihre guten Seiten. Denn so kann es passieren, dass ein abenteuerlustiges Geschwisterpaar aus der tiefsten skandinavischen Provinz ins bunt brodelnde London ausbüxt und den swingenden britischen Powerpop mit einer kräftigen Portion kraftvoller finnischer Schrulligkeit aufpeppt. Sami und Päivi Salo aus Kajaani haben zwar sehr viel Suede gehört, aber eines instinktiv verstanden: Pop ist nicht nur was für sensible Grübler und nerdige Verlierer. Pop muss über beide Ohren grinsen. Pop muss rotzfrech sein und unwiderstehlich zum Tanzen zwingen.

Die Dirty Fingernails kultivieren auf ihrem Debüt »GREETINGS FROM FINSBURY PARK N1« die Kunst der schlunzigen Leichtigkeit, der schlenkerigen Respektlosigkeit und der ironischen Fröhlichkeit. Sie kramen tief in den Altkleidersäcken des blubberigen Elektropop, der hippiesken Seligkeit und der psychedelischen Melodramen und tauchen frech grinsend mit ihrem eigenen Stilmix wieder auf. Zwischendurch schlingern die Synthies so angetütert wie das berühmte Nickelodeon der 70er-Jahre-Heroen Sailor über die Planken. Songs wie »Bruno« oder »Chop Suey« sind ein einziger funkelnder Spaß. Schau einer an, was die Globalisierung aus den angeblich stocksteifen finnischen Schweigern macht! (emv)

 Dirty Fingernails: Greetings From Finsbury Park N4

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.dirtyfingernails.fi



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel