Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Helene Hørlyck
(Genre »Pop«, Land »Dänemark«)

 

A Nodic Room
(2009, Boutique/Rough Trade 398.6747.2)

Die dänische Sängerin Helene Hørlyck lebt in London und kommt als klassische ausgebildete Vokalistin ihre Stimme immer dann zum Einsatz, wenn opernhafte Klangfarben erwünscht sind. Außerdem war sie an den Ambient-Alben des Dänen Jens Gad beteiligt, der wiederum häufig als Ko-Produzent für Enigma tätig war. Das warnt uns vor, und in der Tat versinkt Helene Hørlycks »NORDIC ROOM« wie erwartet im gleichen klebrigen New-Age-Kitsch wie die Enigma-Machwerke Michel Cretus.

Aufgenommen hat sie ihr Album unterwegs, in Garderoben und überall, wo Strom vorhanden war für ihr Apple Laptop und das zweioktavige Keyboard. Dafür klingt es erstaunlich hochwertig, doch die dick aufgteragenen Keyboard-Teppiche, die sehr durchschnittlichen Drum-Sounds und ihr mal gestelzt operettenhafter, dann wieder geflüsterter Gesang kleistern die eigentlich angestrebte Emotionalität und Innerlichkeit überdick zu. Enigma-Freunde werden begeistert aufjauchzen; der Rest der Welt wendet sich gelangweilt ab. (lha)

Helene Hørlyck: A Nodic Room

Offizielle Website

Offizielle Website      https://www.helenehorlyck.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel