Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Winterborn
(Genre »Metal«, Land »Finnland«)

 

Farewell To Saints
(2009, Massacre Records MAS-CD 0580)

Offiziell ist »FAREWELL TO SAINTS« das zweite Album der finnischen Winterborn. Allerdings drehte sich das Besetzungskarussell seit dem 2006er Debüt dergestalt, dass man kaum noch von der gleichen Band sprechen kann: Nach »COLD REALITY« trennte sich die Band erst vom Management, dann von Basser Janne Suvanto, den Pasi Kauppinen ersetzte. Während den Aufnahmen des Nachfolgers musste Schlagzeuger Rami Heikkilä im März 2008 gehen, für ihn kam Lauri Bexar und mit Antti Hokkala stieß ein neuer Gitarrist zu Winterborn.

Die Stimme der melodischen Power Metaler ist jedoch geblieben, und so jauchzt Teemu Koskela seine Tonleiter-Arien auch hier ins Mikro. Die Kompositionen verbinden gekonnt Emotionen mit Härte und bauen immer wieder Spannungsbögen auf. Zusätzlich punkten sie zur Freude der Genrefans mit stilgerechtem, aber markantem Gesang. Dem Sechser ist eine gewisse Selbständigkeit, und Wiedererkennungswert obendrein, nicht abzusprechen – in Sachen kreative Namensgebung gewinnen Doros Tourbegleiter (2006) mit Titeln wie »Last Man Standing« oder »Black Rain« allerdings nicht mal einen Trostpreis. (nat)

 Winterborn: Farewell To Saints



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel