Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lapinlahden Linnut
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Tyttö Huutaa Hii!
(1996, MTV Musiikkim MTVCD 086)

1983 gründete sich mit den Lapinlahden Linnut (kurz: Lapparit, ganz kurz: LLL) eine schon lange legendäre Band, die mit unvergleichlichem Nonsens die Schublade »Humor-Rock« aufmachte. Die Band und ihre Auftritte (auch mal in Samba-Röckchen und BH incl. Männerstrip) wurden schon bald Kult, ihre Lapinlahden Linnut-Show in Radio und TV nahm alles und jeden aufs Korn. Nach über 25 Jahren ist die Band immer noch gesund und munter.

Timo Eränko, Pekka Hedkrok, Matti Jaaranen und Ari Wahlsten sind die Protagonisten der Linnut (dt. Vögel, daher auch die Comicfiguren auf den Covers), zudem hatten sie Heikki »Hiski« Salomaa in ihren Reihen, einen charismatischen Sänger, der auch als Schauspieler (z.B. in »Ariel« von Aki Kaurismäki) überzeugte und 2003 starb. In der Begleitband finden sich Jazzer wie Antero Priha und Anna-Mari Kähärä, und musikalisch lassen die Vögel ohnehin nichts anbrennen mit ihrem soliden Mainstream-Mix von Latin bis Polka und Stadion-Rock. »Enää En Sano Sanokaan«, »Älä Itke, Älä Sure« (Heul nicht, sei nicht traurig) oder »Kohta Joku Kärsii« (Gleich wird einer leiden) sind einige der Highlights, auch »Suomi Nousuun«. Die Texte sind ziemlich witzig und im Booklet abgedruckt, dazu noch ein paar Comics. Die Vögel von Lapinlahti sind qualitativ und in ihrer Bedeutung durchaus mit der (in Deutschland sträflich unterschätzten!) Ersten Allgemeinen Verunsicherung zu vergleichen. (tjk)

 Lapinlahden Linnut: Tyttö Huutaa Hii!

Offizielle Website

Offizielle Website      http:// www.lapinlahdenlinnut.fi



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel