Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Doggtown
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Re-Construction
(2009, Samsara Records SAMCD 004)

Verregnete Nacht. Verbrannte Erde, düstere Landschaften. Gesellschaft? Brauchen wir nicht. Der Geruch von Schweiß, Zigaretten und Benzin ist ohnehin der beste Begleiter. Und das treue, in Ehren angerostete Auto, in dem sich die Spuren vieler durchgefahrener Nächte in wechselnder Begleitung finden. Männer sind klischeehafte einsame Wölfe, so lautet implizite Botschaft von »RE:CONSTRUCTION«, der zweiten Veröffentlichung des Quartetts aus Turku. Zurück zu den Wurzeln. Zum dreckigen, ehrlichen Rock. Was nicht heißen soll, dass hier vier einfältige Revanchisten am Werk sind. Doggtown haben von alten und neuen Meistern gelernt, dass die gekonnte Rückkopplung ungeahnte Variationen im Spiel eröffnet. Dass das kontrollierte Experiment durchaus zum einsamen Reiter passt. Dass fein dosierte Psychedelik effektiven Tiefgang bringt.

Männermusik also? Irgendwie schon. Ruppig, kantig, aber auch sehr überraschungsfrei. Sänger Tumppi Niemelä gibt überzeugend das Rauhbein mit Seele, das auf Du und Du mit der Nachtseite des Lebens steht. Für ihre Lyrics gewinnen diese Mannen keinen Originalitätspreis. Eher in Sachen simpler Hemdsärmeligkeit. Das mag die Rockwelt nicht aus den Angeln heben, aber hey! Wenn in der Kategorie Authentizität und Ehrlichkeit die Punkte verliehen werden, dann kann es schon mal heißen: Doggtown, twelve points! (emv)

 Doggtown: Re-Construction

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.doggtown.fi



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel