Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Asa
(Genre »Beats«, Land »Finnland«)

 

Loppuasukas
(2008, Roihis Musika RMCD001)

»LOPPUASUKAS« ist das vierte Album des finnischen Rappers Asa – für das er 2008 die Emma in der Kategorie »HipHop/Dance/R&B-Album des Jahres« einheimste. Für den 49-Minüter holte er sich allerdings jede Menge Mitstreiter an Bord, die nicht nur mit am Mikro stehen, sondern neben Bass oder Schlagzeug diverse Blasinstrumente wie Trompete, Posaune oder Klarinette spielen. Gitarre findet der Hörer hier nur selten, stattdessen geben Bouzouki, Geige oder Akkordeon den Ton an, gelegentlich ergänzt durch Perkussion, Sousaphon, Flöte oder Melodika.

Der Musiker aus Helsinki widmete mit »Kanttarilla Kantarelli« sogar dem Wasserturm von Roihuvuori (Stadtteil Helsinkis) ein Lied – wenn man dem entsprechenden Foto auf der MySpace-Seite Asa Glauben schenken darf. Eine absolute Bläserhymne schafft er mit dem fast fünfminütigen »Persepolis«, orientalisch mit einer Flamenco-Nuance geht's in »Leipä Lukkojen Takana« zu und über dem Titeltrack weht gar ein Hauch Gipsy-Geist. Ein absolut kreatives Album, das nicht nur Genrefreunde in seinen Bann zieht, die Emma war mehr als verdient. Wer ganz andere Rap-Erfahrungen sammeln möchte, sollte unbedingt »LOPPUASUKAS« hören. (nat)

 Asa: Loppuasukas



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel