Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Dead By April
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Dead By April
(2009, Universal 060252702091)

Anfang des Jahres bekamen Dead By April bei den Swedish Metal Awards die Auszeichnung »Newcomer des Jahres« verliehen – ohne ein Album veröffentlicht zu haben. Mehr als ein halbes Jahr später erscheint nun ihr Debüt, von dem die MySpace-Freunde der Band mindestens den Song »Stronger« kennen. Die Mannen um die Gründer, den ehemaligen Nightrage-Sänger Jimmie Strimell plus Gitarrist/Keyboarder/Sänger Pontus Hjelm, spielen eine Art melodiösen Pop-Metal mit einem Wechselspiel aus Gesang und Hardcore-Shouts.

Fette, brachiale Riffs, packender Gesang, massenkompatible Keyboards/Synthies und eingängige Refrains türmen sich über ein solides Bass-/Schlagzeug-Fundament. Was das ehemalige Zweimann-Projekt hier 47 Minuten lang bietet, ist nicht wirklich neu – an wen erinnert mich das bloß? – aber ohne Ausfälle, gut gemacht und zudem satt produziert. Metaler die vor poppigen, teils anbiedernden Elementen nicht zurückschrecken, die keine Scheibe für die Ewigkeit suchen, sondern genau jetzt anständige Partymusik auflegen wollen, liegen hiermit genau richtig. (nat)



Siehe auch:
Nightrage

 Dead By April: Dead By April



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel