Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Elenium
(Genre »Metal«, Land »Finnland«)

 

Caught In A Wheel
(2007, Kampas Records KMPS001)

»Melodischer, melancholischer Death aus Finnland« so lautet die grobe Richtung des Albums »CAUGHT IN A WHEEL« von Elenium. Die Gitarren auf dem Nachfolger des 2003er-Albums »FOR GIVING – FOR GETTING« klingen teils sehr melodisch, teils knüppelhart, einige Male jaulen sie gequält auf. Für die bittersüßen Momente wie in »The Escalator« sorgt jedoch das Keyboard, das neben Gothictönen aber tatsächlich auch Drehorgelartige Klanggebilde ausspeit – und das klingt keinesfalls schaurig, sondern immer passend. Allein dadurch erzielen die Finnen einen gewissen Aha-Effekt.

Die Rhythmusgruppe unterlegt die zehn Songs mit einem ordentlichen Groove, über denen sich Gitarre, Keyboard und Gesang frei bewegen können. Können – aber es nicht durchweg tun. Die Mikroleistung der 1995 in Vantaa gegründeten Kapelle bleibt auf dem Zweitling monoton im Deathbereich, setzt mit grunzen und bellen zunächst einen interessanten Gegenpart zu den melodiösen Führungsinstrumenten. Doch wäre etwas variablerer Gesang, wie in »Trail Of Beggars« angedeutet, ganz förderlich für die 48-minütige Spielzeit gewesen. Unterm Strich bleibt eine interessante Scheibe mit viel Gefühl und Melodie. (nat)

 Elenium: Caught In A Wheel



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel