Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Horns Of Anguish
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Barriers
(2009, Kampas Records MPS006)

Zäh wie Lava fließen die Melodien aus den Boxen: Schleppender Bass, schleppendes Schlagzeug, dickflüssige Riffs. Erst nach anderthalb Minuten schreit Sänger, Gitarrist und Bassist Filip Robertsson gequält ins Mikro. Das schwedische Duo Horns Of Anguish stellt »BARRIERS« auf massive Doom-Füße und dekoriert es mit einem Hauch Stonerrock; gewisse Gitarrenmelodien in »Ominous« erinnern mich gar an Lapko – war es »Killer Whales«?

Robertsson wechselt im Laufe der 57 Minuten immer wieder von Schreien zu Klargesang mit zarten Ausflügen in Richtung Glenn Danzig, während Schlagzeuger Morgan Andersson hypnotisch ruhig verharrt. Außer der variablen Mikroarbeit, die teilweise noch verbesserungswürdig ist (»A New Breed Plague«) werden kann, zeichnen viele schöne Gitarrenpassagen das Debüt aus. Die ehemaligen »Grandma's Vomit« (unter diesem Namen 2004 noch als Trio gegründet) zeigen viele gute Ansätze und haben spannende Ideen. Dieses Niveau können sie aber leider (noch) nicht durchgängig halten – aber sind auf dem besten Weg. Vielversprechend. (nat)



Siehe auch:
Lapko

 Horns Of Anguish: Barriers



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel