Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Cain
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

The Master Clockwork
(2009, Eigenverlag)

Die schwedischen Cain springen mit ihrem Debüt »THE MASTER CLOCKWORK« in den überfüllten Teich des Heavy Metals. Als Schwimmflügel benutzen sie traditionelle Riffs, gefällige Harmonien, ein paar Prog- und Thrashelemente. Die Schwimmhilfe des Fronters Patrik Stomberg scheint allerdings nicht ganz dicht zu sein: Ihm geht öfters die Luft aus, extrem schaurig in »Lost Forever More«.

Da mögen die Gitarristen Pontus Lundin / Joel Eriksson, Bassist Tobias Jonsson, Schlagzeuger Andreas Grauffman und Keyboarder Stefan Runberg noch so gekonnt agieren, sobald der Gesang einsetzt, sind sie vergessen. Nun ja, die Stimme hat zumindest Wiedererkennungswert – und übertüncht die eine oder andere ausdruckslose, unselbständige Melodie. Songs wie »Breather Field« zeigen die Möglichkeiten der Band, bleiben aber in der Minderheit. Wenigsten bringen die Gitarristen mit Sperenzchen wie Stakkato-Riffs oder Parallelläufen zumindest eine gewisse Variation in die neun Stücke. (nat)

 Cain: The Master Clockwork



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel