Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Los Bastardos Finlandeses
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

Return Of El Diablo
(2008, 100% 101)

»RETURN OF EL DIABLO« offenbart es: Die Jungs haben ein prächtiges Gestrüpp im Gesicht …und der Sänger gurgelt morgens mit Kakteen. Zu motorradtourentauglichen Melodien röhrt El Taff Bastardo(alias Bryn Jones) den Opener »Red Eyed Rock*N*Roller« wie Motörheads Lemmy ins Mikro. Los Bastardos Finlandeses stammen, wie der Name verrät, aus dem hohen Norden, doch klingen sie nach wildem Süden, nach Wüste, Sand und Staub. Die Finnen spielen dreckigen, rotzigen Rock, mit kratzigen Riffs und coolen Melodien im rauen Klanggewand.

Einige Songs zünden nicht auf Anhieb, andere wie »El Grande Boogie« fahren sofort in Ohren und Beine. Schlagzeuger El Bastardo Grande spielte bereits bei den Leningrad Cowboys und Peer Günt, Gitarrist El Diablo (»Devil« Virtanen) ebenfalls bei den Leningrad Cowboys, zudem bei Freud, Marx, Engels & Jung, Pelle Miljoona & Rockers,… Die Stücke haben Ecken und Kanten, was zusammen mit dem musikalischen Können den Reiz des zweiten, arschtretenden Albums ausmacht. Das einzige, das man der Truppe vorwerfen kann: Manchmal, wie in »Gung ! Ho!!« klingen sie zu sehr nach Motörhead. (nat)



Siehe auch:
Leningrad Cowboys
Peer Günt
Freud, Marx, Engels & Jung
Pelle Miljoona

 Los Bastardos Finlandeses: Return Of El Diablo

Offizielle Website

Offizielle Website      https://www.losbastardos.rocks/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2020, Design & Programmierung: Polarpixel