Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Jan Fredrik Christiansen & Terje Winge
(Genre »Avantgarde«, Land »Norwegen«)

 

Missa da Tromba
(2008, 2L/Musikkoperatørene 2L52)

Trompete und Orgel – die Kombination dieser Instrumente war schon im Barock sehr beliebt. In Norwegen sind die Werke für diese Duo-Konstellation erst in den letzten Jahrzehnten entstanden. Christiansen und Winge haben einige exemplarische Werke auf dieser wie immer exzellent aufgenommenen CD versammelt – und stellen sehr schön heraus, wie unterschiedlich die Komponisten mit der Königin der Instrumente und ihrem kleinen Partner, der Trompete, umgehen.

Kjell Mørk Karlsens Ton zum Beispiel ist wie immer einen Hauch pompös, seine Harmonik archaisch, aber angenehm zu hören – Stummfilmmusik, die gleichzeitig sehr anspruchsvoll komponiert ist. Organist und Trompeter wird technisch einiges abverlangt, gerade in der »Missa« kommt auch ein gestalterischer Anspruch hinzu. Ganz anders der Zugang von Jon Laukvik – sein »Lamento« scheint sich an die herbe Klangwelt von Olivier Messiaen anzulehnen, ist ähnlich spröde, manchmal fast stachlig – und dennoch unbestreitbar faszinierend. Veas Sonate und Hovlands Cantus haben von beiden Extremen etwas – von der meditativen, flächigen Ruhe, der brausenden Orgelfülle, der mal stechend scharfen, mal verschattet säuselnden Trompetenstimme. Eine CD, die ihrer guten Aufnahme wegen (fast…) einen Konzertbesuch mit kalten Kirchenbänken ersetzt. Aber nur fast – irgendwas geht bei Orgelaufnahmen immer verloren – so auch hier. (sep)



Siehe auch:
Terje Winge
Marhaug | Asheim
Erkki Veltheim & Anthony Pateras

Jan Fredrik Christiansen: Missa da Tromba



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel