Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Astrolites
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Play For Keeps
(2010, Heptown Records HTR052CD)

Die Retrorock(abilly)-Welle schwappt über Schweden: 2009 erschien das Debüt von TT Grace, nun das neue Werk der Astrolites, die mancheiner vielleicht bereits vom Hellacopters Rockabilly Tribute »DANCING ON YOUR GRAVES« kennt. Auf ihrem zweiten Werk »PLAY FOR KEEPS« suhlen sich die Nordmänner im Schlamm aus Rockabilly, Rock'n'roll, Be-Bop, Swing, Surf und Punk. Örjan Jonsson (Gesang, Gitarre), Uno Eiving (Bass) und Marku Kallunki (Schlagzeug) schleudern stampfende Beats, flirrende Gitarren und leicht rauen Gesang aus den Boxen.

Textlich dreht sich auf dem Dreiviertelstünder natürlich alles um heiße Öfen, heiße Motorräder – und heiße Mädchen. Das Trio beherrscht sein Handwerk, wirkt völlig authentisch. Zudem kann man zu allen 13 Songs vorzüglich über die Tanzfläche wirbeln, auch zu der eigenwilligen Interpretation des Johnny Cash-Klassikers »Ring Of Fire«. Genre-Freunde, sowie Swing-Tänzer sollten den Nachfolger von »HARD LUCK« (2007) unbedingt auflegen. (nat)



Siehe auch:
Hellacopters Rockabilly Tribute

 Astrolites: Play For Keeps



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel