Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Askil Holm
(Genre »Rock«, Land »Norwegen«)

 

Daydream Receiver
(2003, Mercury/Universal 038.103-2)

Askil Holm ist ein junger und vermutlich sympathischer Kerl, den es wie so viele in den Rock/Pop-Markt drängt. Und so hat er seine Gitarre geschultert, seine Stimme ein wenig geölt, Schlagzeug und Bass besetzt und sich den einen und anderen Bläser gesucht. Doch irgendwie fehlt die Kraft, um etwas daraus zu machen.

Weder hat Holm das Zeug zum puristischen Rocker, der allein mit Gesang, vermuteter Lebenshaltung und Botschaft beeindrucken kann; noch hat er musikalisch genug in der Hinterhand, um zu nivellieren, dass hinter seinen Songs mehr steht als nur eine flüchtige Idee. Und so plätschern seine Songs getragen von einer fast schmerzlichen Banalität dahin, wie ein versiegender Bach am Rande eines Industriegebietes. Sollte alle Mühe vergebens sein? Und man hört noch mal von Anfang an zu und muss leider leider bekennen, dass der Schluss-Song »Waving Goodbye« wegweisend ist. (frk)

Askil Holm: Daydream Receiver



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel