Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Little Gang
(Genre »Pop«, Land »Schweden«)

 

Half of Everything
(2012, Control Freak/Cargo CFK CD001)

Welche Drogen nimmt diese Band? Das mögen sich einige beim Video zu »Ah Haa Ha« von Little Gang gefragt haben: Ein Mittdreißiger kriecht als Krabbe verkleidet aus dem Schilf, irrt über eine Wiese, klettert sogar auf einen Baum, erschreckt Schafe und Kühe, und findet schließlich glücklich zurück ins Wasser.

Und wie klingt nun das komplette Debüt der Truppe um den Exil-Amerikaner Jacob Snavely (Gesang, Bass, Gitarre)? Das fängt im direkten Vergleich dazu erschreckend brav-harmlos an, der Opener »By The Way« ist beängstigend zurückhaltend, fast dezent, trotz dreifacher Mikroleistung von Snavely, Rebekka Karijord (Klavier, Synthesizer, Gitarre) plus Shout Out Louds' Carl Von Arbin (Gitarre). Getragen geht's weiter, Schlagzeuger/Perkussionist Erik Nilsson (Ane Brun) hält sich dezent im Hintergrund, ebenso Gitarrist Johannes Berglund. Erst im oben erwähnten »Ah Haa Ha« tauchen schräge Töne auf, passend zum Video. Für einige Songs bleiben die (Wahl)Stockholmer im verzerrten, Beats-angereicherten Bereich, werden wieder ruhig bis sphärisch wie in »The Only« bis der 46-Minüter schließlich mit Gastsängerin Ane Brun in »Halvt Av Allt« endet. Fazit: Ein auf den Gesang fokussiertes Album, mit teils schrägen Beats und naiv-kreativen Texten.

PS: In Skandinavien erschien es bereits am 19. Oktober 2011. (nat)



Siehe auch:
Shout Oud Louds
Ane Brun

 Little Gang: Half of Everything

Offizielle Website

Offizielle Website      http://wearelittlegang.com/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel