Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Joel Grip
(Genre »Jazz«, Land »Schweden«)

 

Pickelhaube
(LP, 2012, Umlaut Records UMLP01)

Das erste Studioalbum auf Vinyl bei Umlaut Records bietet einen ambitionierten Grenzgang sondergleichen. Joel Grip, dreißigjähriger, bereits weitgereister Kontrabassist aus Schweden, experimentiert mit seinem Instrument auf eine so extreme Weise, dass man sich anfangs fragt, ob er dafür überhaupt noch einen Bass benötigt hätte. Dabei improvisierte er alle Geräusche und Tonspuren rein akustisch, ohne irgendwelche Hilfsmittel. Das Holz des Klangkörpers wird hier ebenso präsent wie jede einzelne Saite und die Bewegungen des Bogens. Technisch wurde im gesamten Prozess feinste Detailarbeit darauf verwendet, den Klang mit sechs Mikrofonen in der richtigen Position im Studio einzufangen, dann die Aufnahmen zu mastern und schließlich in Vinyl zu verewigen.

Wenn es garantiert auch nicht für jedermann/frau genießbar sein dürfte, was Joel Grip hier wagt und gewinnt, fantasievoll und quicklebendig, selbst in der relativen Stille der einzeln dahinskizzierten Stücke ist das ohne Frage. Mit diesem Solodebüt erweist er sich zwar (noch) nicht ganz auf künstlerischen Brillanz und Radikalität seines norwegischen Gegenübers, des nur wenig älteren Michael Francis Duch und dessen Solo-Tour-de-Force, doch was nicht ist, kann ja noch werden, zumal beider Ansätze nur auf den ersten Eindruck ähnlich scheinen, in der Konzeption und Ausführung jedoch wie spannende, sich gegenseitig bereichernde Gegenpole sind. (ijb)



Siehe auch:
Michael Francis Duch
Je Suis!
Kege Snö
Adam Pultz Melbye

Joel Grip: Pickelhaube

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.joelgrip.com



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel