Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Bad Poetry Band
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

The One Way Romance
(2012, High Roller Records/Soulfood HRR 248)

»THE ONE WAY ROMANCE« ist eine Party-Scheibe, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das Album der Bad Poetry Band verbreitet 33 Minuten gute (Feier)Laune; die Refrains der zehn Stücke kann man sofort - und nach einigen Drinks immer noch - mitsingen. Der Vierer aus Karlskoga bei Örebro (Witchcraft, Millencolin, The Accidents, Truckfighters) um Sänger/Gitarrist Martin Mula Gustafsson spielt schnörkellosen (Punk)Rock und hat hörbar Spaß dabei.

Die Produktion ist ordentlich, die Jungs verstehen ihr Handwerk, bemühen sich um Abwechslung im Songwriting. Sie agieren mal (fast) akustisch wie in »Wait For Tomorrow«, mal melodisch mit durchgedrücktem Gaspedal wie im Opener »Going Down« oder »Half Hearted«. Wenngleich die Band nichts neu erfindet und ich auch die von Bassist Johan Lundh angesprochenen Bestandteile (»you can hear a lot of different bands in Bad Poetry Band, some Beatles's harmonies, Motörhead guitars and Atomic Swing melodies«) nicht hören kann: Einlegen, Spaß haben! (nat)



Siehe auch:
Millencolin
The Accidents

 Bad Poetry Band: The One Way Romance



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel