Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Huldre
(Genre »Metal«, Land »Dänemark«)

 

Intet Menneskebarn
(2012, Eigenverlag HULDRE02)

Mal wieder eine der üblichen nordischen Folk Metal-Kapelle? Mitnichten: Huldre unterscheiden sich mit Ihrem Debüt »INTET MENNESKEBARN« von anderen Folk Metallern wie Ensiferum, Korpiklaani und Konsorten. Weil sie eine Sängerin, Nanna Barslev, haben – eine sehr gute noch dazu. Weil ihre Mischung aus Metal und dänischer / nordischer Folk Musik sehr ausgewogen ist, wenn nicht gar der Folk-Anteil dominiert.

Weil sie überraschende Wendungen und Details einbauen: Einen Ausflug gen Schizo-Metal (siehe Atrox) in (»Gennem Marsken«) oder Black Metal (»Ulvevinter«) oder fast Prog / Power Metal-artige Gitarrensoli (»Trold«). Weil sie 50 Minuten mit headbangtauglichen und verspielt-träumerischen Stücke bereichern. Weil die Bandgründer (Nanna, Bassist Bjarne Kristiansen und Geigerin Laura Emilie Beck) sowie ihre Mitmusiker (Gitarrist Lasse Olufson, Flötist Troels Dueholm Nørgaard und Schlagzeuger Jacob Lund) MIT- statt gegeneinander spielen. Weil das Sextett authentisch ist. Weil »KEIN MENSCHENKIND« ausgereift, ausgewogen, anregend ist – und mystisch. Weil …hört es euch einfach selbst an. (nat)



Siehe auch:
Ensiferum
Korpiklaani
Atrox

 Huldre: Intet Menneskebarn

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.huldre.dk/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel