Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Sacramentum
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Far Away From The Sun
(2013, Century Media 9982442)

Schade, schade, schade, dass Sacramentum immer in Dissections Schatten standen. Es gab in den (frühen) Neunzigern einfach zu viele gute nordische Black Metal Bands – und heute fehlen sie. Außer Iskald fällt mir spontan keine ein. Wen wundert's also, dass Century das 1996-er Debüt »FAR AWAY FROM THE SUN« wiederveröffentlicht, remastert von Dan Swanö (Edge Of Sanity).

Der unterschätzte Meilenstein des Schwarzmetalls beginnt mit dem höllisch groovenden, fabelhaft bösartigen »Fog’s Kiss«, gefolgt von dem melodisch-erhabenen Titelstück. Eine misanthropische Allianz aus infernalischer Raserei und atmosphärischen Einschüben, aus polterndem Schlagzeug (Nicklas Rudolfsson) und epischen Gitarren (Anders Brolycke) jagt die nächste, der Sänger / Bassist Nisse Karlén ein pechschwarzes Sahnehäubchen aufsetzt. Binnen 46 Minuten zeigt das frostige Trio keine Schwäche, im Gegenteil: Es dreht mit der thrashigen Attacke »The Vision And The Voice« noch mal voll auf. Pflicht für Dissection- / Naglfar-Fans und alle anderen Black Metalheads! (nat)



Siehe auch:
Dissection
Iskald
Edge Of Sanity

 Sacramentum: Far Away From The Sun



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel