Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Bestial Mockery
(Genre »Metal«, Land »Schweden«)

 

Evoke The Desecrator
(2003, Osmose Productions/Indigo OPCD 154)

Die Kettensägen-besessenen Schweden sind zurück - und verkünden das auch gleich im ersten Song: »Chainsaw Demons Return«. Markenzeichen der bestialischen Spötter: Black Metal gepaart mit Death und Trash Metal Einflüssen, wütenden Vocals, recht schnellen Gitarrenriffs und den üblichen Texten (Death, Hell, Satan, Sacrifice).

Böses Image ist alles, da dürfen auch entsprechende Künstlernamen nicht fehlen: Bis auf Ex-Mitglied Christcrusher besteht die Truppe noch komplett aus den 1995er Gründungsmitgliedern Master Motorsåg, Warslaughter und Doomanfanger. Bei soviel Klischee - und so wenig musikalischem Anspruch - weiß man wirklich nicht, ob Lachen oder Heulen angebrachter ist. Fest steht, dass den Jungs definitiv die rechte Inspiration fehlt und ihre Musik einfach zu simpel gestrickt ist - Ausnahmen bestätigen die Regel. (nat)

 Bestial Mockery: Evoke The Desecrator



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel