Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Young Dreams
(Genre »Pop«, Land »Norwegen«)

 

Between Places
(2013, Modular/Rough Trade MODCD161)

Aus Bergen kommen nicht nur Black Metaller (oder ausnahmsweise experimentelle Post Metaller wie Krakow), sondern auch »tropische« Popmusiker: Young Dreams heißt die Kapelle, die sich mit »BETWEEN PLACES« somit am musikalischen Gegenpol zu Immortal, Enslaved, Blodhemn und Konsorten positioniert. Das Debüt des zwölfköpfigen Kollektivs um Sänger Rune Vanderskog und Komponist Matias Tellez bietet eine sonnige Mixtur aus elektronischem Indie-Pop, 60ies Einflüssen – und einigen Überraschungen: Beispielsweise die auf Mozarts Requiem basierende, chorale Einleitung in »Through The Turnstiles«. Woran mich »Fog Of War« (ab 93 Sekunden) erinnert, hab ich allerdings noch nicht herausgefunden.

Die Komplexität der ausgetüftelten neun Songs, die vielen Einflüsse, Details und Variationen, könnten an der hohen Zahl der (Mit)Musiker liegen: Außer dem engeren Kern, bestehend aus Matias’ Bruder / Bassist Pablo Tellez, Schlagzeuger Marius Erster Bergesen, Elektronerd Njål Strøm Paulsberg sowie Gitarrist Chris Holm, steuerten diverse Freunde Texte, Gesang und Instrumente bei. (nat)



Siehe auch:
Krakow
Immortal
Enslaved
Blodhemn

 Young Dreams: Between Places



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel