Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Tilbury / Duch / Davies
(Genre »Avantgarde«, Land »Grenzgänger«)

 

Cornelius Cardew Works 1960-70
(2010, +3dB 012, 7041887711224)

Sperrig ist gar kein Ausdruck für das, was die drei hier ausgegraben haben. Aber es ist auch eine vorbildliche, wenn nicht wichtige Arbeit. Der englische Komponist und Improvisationsmusiker Cornelius Cardew, 1981 gerade mal 45-jährig durch einen Fahrerfluchtunfall oder ein Attentat ums Leben gekommen, gehörte in den Sechziger Jahren in die Schublade »Stockhausen, Cage etc.«, also zu denen, die die Grenzen der Musik an sich austesteten. In den Siebzigern ließ er die experimentelle Musik zugunsten politischen Engagements und Liederschreibens hinter sich.

Meisterbassist Duch holte sich den Waliser Rhodri Davies an der Harfe und den 75 Jahre alten englischen Pianisten John Tilbury, der einst mit Cardew gespielt hatte und eine 1100-seitige Biografie über ihn veröffentlichte (»Cornelius Cardew — A Life Unfinished«), nach Trondheim ins Studio. Sechs Werke aus Cardews Kammermusikschaffen, extrem fragil, minimalistisch und reduziert wie manch ein John Cage, gibt es nun zu bestaunen. Oft abstrakt, meist abenteuerlich, streckenweise atemberaubend - eine grandiose Auseinandersetzung mit Stille und Weniger-ist-Mehr. (ijb)



Siehe auch:
Michael Francis Duch
Keith Rowe & John Tilbury
Else Olsen S. & Sigyn Fossnes
Laurence Crane

 Tilbury / Duch / Davies: Cornelius Cardew Works 1960-70

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.myspace.com/michaelduch



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel