Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Apples Of Idun
(Genre »Rock«, Land »Finnland«)

 

While The Night Is A Shade
(2011, Eigenverlag)

Mythologisch verbrämte Männerphantasien im schick verdüsterten Industrial-Stil: Apples Of Idun inzenieren sich auf ihrer EP »WHILE THE NIGHT IS A SHADE« als martialische Dunkelmänner zwischen Dämmerung und Alptraum. Unter massivem Synthieeinsatz versucht sich das Quintett an der Inszenierung einer gewalttätigen Form der schwarzen Romantik unter gelegentlichem Screamo-Einsatz. Hier muss der Trockennebel einfach wabern und werden überlebensgroße Gefühle kreiert. Im Track »On And On And On And On« geh es eigentlich nur darum, bedeutungsbeladene Spannungsbögen zu erzeugen, die in orgiastischem Geschrei enden. Uff!

Iðunn ist in der nordischen Mythologie übrigens die Göttin der Jugend und Fruchtbarkeit, die nie ohne Äpfel daherkommt. Ahaa! Aber bei den wilden Heiden wollen sich Apples Of Idun aber partout nicht verorten lassen und streben mit »The Falling Man« entschieden zurück zum Dancefloor. Wobei sich Trent Reznor von Nine Inch Nails keine Sorgen machen muss, dass sein Thron als Prinz der Düsternis wackeln könnte. Nein, bei aller gewalttätigen Inszenierung wollen die Finnen doch nur gefallen und brav den Massengeschmack treffen. (emv)

 Apples Of Idun: While The Night Is A Shade

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.applesofidun.com/version3/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel