Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Wonder Coast
(Genre »Rock«, Land »Schweden«)

 

Keep Sleeping On The Beach
(2012, Stargazer Records/Broken Silence)

In Zeiten, in denen sich eitle Selbstdarstellung und pompöse Ego-Inszenierung frech in den Vordergrund drängen, halten Wonder Coast die guten alten Werte hoch: Ehrlichkeit, Freundschaft, Verlässlichkeit. Die vier Schweden spielen auf ihrem Debütalbum »KEEP SLEEPING ON THE BEACH« hemdsärmeligen Arbeiter-Garagenrock, in dem mehr als eine Erinnerung an die frühen Tage von Bruce Springsteen mitschwingt. Sänger Dennis Hollström gibt das rauhbeinige Mannsbild, das hier seine Erinnerungen an die Jugend im Kleinstadtkaff Ronneby verarbeitet: Einen öden Ort, aus dem nan möglichst schnell verschwinden sollte, wie er in »Runaways« klarmacht: Ein um Authentizität bemühter Song, in dem die Gitarren aufbegehrend heulen und der Refrain optimistisch zum Mitsingen auffordert. So weit, so vorhersehbar. Denn wir sind hier im Schweden des 21. Jahrhundert und nicht in Mitte der Siebziger in New Jersey oder Nebraska.

Wonder Coast lassen leider kein Klischee aus dem Underdog-Leben aus, das nicht bereits von den ehrlichen Häuten aus der US-Provinz von Bon Jovi bis Bruce Hornsby schon ausgewalzt wurde: Das Liebemachen im Auto bei beschlagenen Fensterscheiben »(Sandy«), die Sehnsucht nach dem guten alten Volkswagen (»Volkswagen Van«) oder die einsamen Grübelstunden in der väterlichen Garage (»New Hope«). Wonder Coast geben sich bisweilen bluesig, streifen den surfige Töne, aber sind ureigentlich im gutmenschigen, karierthemdigen Rock zuhause. Und wirken mitunter mit ihrem entschiedenen Rückwärtsblick wie Relikte aus den 80er Jahren. (emv)

 Wonder Coast: Keep Sleeping On The Beach

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.wondercoast.net/



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel