Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Raul Vaigla
(Genre »Jazz«, Land »Finnland«)

 

Soul Of Bass
(2003, Silence Records/Naxos SLC 018)

Raul Vaigla spielt den E-Bass in den Varianten vier- und sechsseitig sowie jeweils mit und ohne Bünde. Eine simple akustische Bassgitarre gehört ebenfalls zu seinem Instrumenten-Bestand. Folgerichtig heißt sein Debüt »SOUL OF BASS«, das genau diese anhand eigener Kompositionen zu erwecken, zu beschwören und uns nahezubringen versucht.

Heraus kommt dabei solider und Bass-lastiger Lehrerjazz, hin und wieder mit leichten Latin-Einflüssen garniert, während sich die Blasinstrumente sehr zurückhalten. Später gesellt sich auch elektronisches Schlagzeuggetrappel hinzu, verharrt aber gleichfalls im Hintergrund und ergänzt so Vaiglas bedächtiges Spiel, gegen das man nichts wirklich einwenden kann. Richtig auffällig ist aber allein das Stück »Naima«, bei dem traditionelle Standards und freies Spiel in einen interessanten Dialog treten. Aber der Song stammt ja auch ursprünglich von John Coltrane. (frk)



Siehe auch:
Wolf Larsen

Raul Vaigla: Soul Of Bass



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel