Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Heisenberg (Ripatti/Loderbauer)
(Genre »Beats«, Land »Finnland«)

 

Ripatti02 – #12 #19
(EP, 2013, Ripatti/Boomkat Ripatti02)

Sasu Ripatti klassifiziert sein neues Herzensprojekt bzw. Label unter dem eigenen Nachnamen als »Fokus auf experimentelles Dancefloor-Material, mit dem schnellere Tempos und Sampling-Techniken erkundet werden«. Nach den aberwitzigen Tracks des Projektdebüts präsentiert Ripatti-Katalognummer 02 den exzentrischen finnischen Einzelgänger direkt im Duo, hier mit dem multiaktiven Villalobos-Kollegen Max Loderbauer (NSI, Sun Electric, Moritz von Oswald Trio), bekannt als ebenso innovativer wie fokussierter Post-Techno-Producer.

Die beiden gleichförmig voranpreschenden Tracks (Achtung: auf 45rpm abspielen!) verraten noch ihre Herkunft als experimentelle Studio-Jams, was vor allem bei der A-Seite, »#12«, in ihrer krautig blubbernden Konfusion über die Dauer von elf Minuten eher das Gefühl eines skurrilen Erkundungstrips (mit reizvollem Crescendo-Rausch in der zweiten Hälfte) als eines schlüssigen Track zu erzeugen vermag.
In »#19«, der dichteren und stimmigeren B-Seite, wirken die repetitiven Elektro-Strukturen ebenfalls recht fordernd, zumal über elfeinhalb Minuten. Allerdings kann der Vladislav-Delay-Fan hier schon leichter einsteigen, da das Stück an manchen der letzten, flotteren Raster-Noton-Tracks von »Espoo« und »Kuopio« anknüpft. (ijb)



Siehe auch:
Ripatti
Vladislav Delay Quartet
Vladislav Delay

 Heisenberg (Ripatti/Loderbauer): Ripatti02 – #12 #19

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.vladislavdelay.com/site/projects/label



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel