Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Lamburg Tony
(Genre »Beats«, Land »Dänemark«)

 

Hip Hop Nation
(LP, 2008, Escho ESC11)

Knallig gelb springt einem das Vinyl beim Öffnen entgegen, wie ein Warnschild vor Radioaktivität. Das Albumcover mit skurillen Strichfiguren indessen weist schon deutlicher auf den sogenannten LoFi-Charme des Unterfangens »HIP HOP NATION« hin: verspielt, verqirlt, verschroben - und ein wenig aus der Zeit gefallen. Mit Hip Hop Hat das Ganze hingegen so viel zu tun wie mit Free Jazz, nämlich allenfalls spurenelementar. Lamburg Tonys erstes offizielles Album frickelt im 1990er Warp-Kosmos von IDM, d.h. kaum tanzbarer Tanzmusik. Kuhglocken, Jazzsamples, Gerassel, Getröte und Gequake, alles wie von der Straße aufgelesen, »Street Funk« vielleicht.

Ungehörte Avantgarde ist das natürlich nicht mehr, lustig und beeindruckend auch nur bedingt. Und ob die Musikfreunde, die 1995 auf das Zeug abfuhren (Cylob, Bogdan Raczynski, Mike & Rich etc.) das heute noch hören wollen, wäre auch zu bezweifeln. Aber wer sonst? Ausufernde Loop- und Sound-Collagen eines Eremiten, so anachronistisch wie »Monkey Island« oder Atari. (ijb)



Siehe auch:
Vagn E. Olsson

 Lamburg Tony: Hip Hop Nation

Audio-Link Video-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://myspace.com/lamburgtony



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel