Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Vagn E. Olsson
(Genre »Avantgarde«, Land »Dänemark«)

 

presents El Hombre Invisible
(LP, 2007, Escho ESC07, 400 Exemplare)

Der dänische Komponist und Dichter Vagn E. Olsson, 1954 in Odense geboren, bastelt bereits seit den 1970er Jahren herum, auch als Teil der Band No Knox. Einen sehr eigenen Stil hat er sich erbastelt, sprunghaft, assoziativ und latent wahnwitzig. Eine Art Psycho-NoWave-Jazz mit Avantgarde-Streichern und plötzlichen Chorauftritten oder sperrigen Rhythmuskonstrukten. Wer ein wenig sucht, findet auch eine Schönheit in dieses Stücken. Ob diese nun durch die Orgeln oder die Glenn-Branca-Attacken rührt, wer kann das schon wissen?

Olsson präsentiert »Den unsichtbaren Mann« - oder er ist es selbst, indem er in dieser Formation, in dieser bizarren Musik verschwindet. Dazu versammelte er im November 2003 eine Handvoll dänischer Musiker aus abwegigen Bands wie Sods, Cockpit Music, Düreforsög, Bleeder Group und Mit Nye Band. Wer sich mit diesen Gruppen auskennt, kommt mit »EL HOMBRE INVISIBLE« absolut auf seine Kosten! Die Aufnahmen wurden allerdings erst 2007 bearbeitet und mit etlichen Overdubs versehen, so dass schwer zu durchblicken ist, wo die Band anfängt bzw. endet und wo die Konstruktionen des Komponisten das Ruder übernehmen. Progressive Forschungsarbeit im Geiste von Frank Zappa oder Mr. Bungle. (ijb)



Siehe auch:
Lamburg Tony
The Bleeder Group

Vagn E. Olsson: presents El Hombre Invisible

Audio-Link Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.youtube.com/user/vagnolsson



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel