Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Hepa Halme Prospekt
(Genre »Jazz«, Land »Finnland«)

 

Nine Steps In Line Of Beauty
(2003, Silence Records/Naxos SLC 013)

Variationen, Improvisationen und Meditationen nach einem Thema von Ornette Coleman, so lautet die Unterzeile zu dem Projekt »NINE STEPS ...« des Flötisten und Saxophonisten Hepa Halme. Und man wird nicht enttäuscht werden. Denn Halme hat einerseits illustre finnische Jazzer besonders der trommelnden Klasse versammelt, die ihr Können beweisen, indem sie sich intensiv an Coleman abarbeiten. Andererseits ist Hape seiner selbstgestellten Aufgabe treu geblieben, nicht bloß nachzuahmen, sondern einen vorgefundenen Stoff mit eigenen Intentionen zu bereichern.

»NINE STEPS« ist so eine sehr ernsthafte, über weite Strecken kontemplative Produktion, die ihre Zeit braucht, um in allen ihren Abzweigungen und Seitenwegen entschlüsselt zu werden. Sehr, sehr lohnend - zeigt sich doch, wie wichtig die assoziative Kraft von Musik bleibt, will man sich nicht vom 08/15-Pop die Ohren versauen lassen. (frk)



Siehe auch:
Hepa Halme

Hepa Halme: Nine Steps In Line Of Beauty



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel