Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu Iberia
(Genre »Pop«, Land »Schweden«)

 

Iberia
(2014, Hybris)

Fast könnte man meinen, Iberia seien auf einer Mission: Den Dancefloor mit esoterischer Feenmusik zu versöhnen! Maja Milner und Alexander Palmestål alias Iberia entschwinden auf ihrem selbst betitelten Debütalalbum in sphärische Gegenwelten und unterlegen diese stylishe Meditationsmusik mit treibenden Beats. Die zwar von Ferne an die Technowelten erinnern, welche die Berliner Wahlheimat der beiden Schweden musikalisch prägen. Aber ach, man bewegt sich hier fern vom Berghain mit diesem synthie-umflorten Flehereien, die geliebte Person möge doch bitte zurückkehren! Wie etwa im emotionalen Durchschüttler »An Ending«: So hört sich gehobener Herzschmerz für urbane Schönmenschen an! Aber, Hand aufs Herz: Dieser Track könnte auch gespielt werden, wenn im »Herrn der Ringe« Frodo mit den Elben auf Nimmer-Wiedersehen ins Wunderland entschwindet!

Die Welt von Iberia ist durchweg hochglanzig. Neu ist hier allenfalls der Ansatz, dass das Duo mit Tracks wie »Tomorrow Forever« durch die Hintertür New-Age-Klänge auf die Tanzfläche bittet. Enya dürfte hierzu zustimmend nicken. Vor allem, weil folkig-tribale Elemente leise durch die elektronischen Klangwelten wabern. Tanzen sollte man zu diesen Klängen nur mit Walle-Gewändern und mit geschlossenen Augen. Und langsam, sehr langsam. (emv)

 Iberia: Iberia

Offizielle Website

Offizielle Website      http://www.facebook.com/iberiamusic



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel