Zur Hauptseite
Diese Seite empfehlen Neuheiten Artikel Service Suche Impressum

Alle Rezensionen zu In The Country, Solveig Slettahjell, Bugge Wesseltoft & Knut Reiersrud
(Genre »Jazz«, Land »Norwegen«)

 

Jazz at Berlin Philharmonic II – Norwegian Woods
(2014, ACT/Edel ACT 9569-2)

Es fällt schwer zu glauben, dass so ein Gipfeltreffen aktueller norwegischer Jazz-»Stars« nicht von Anfang an zur Veröffentlichung vorgesehen gewesen sein soll, zumal vor einem Jahr die erste Folge der »Jazz at Berlin Philharmonic« mit einigen großen Worten auch im Rahmen einer CD präsentiert wurde. Allein die Rasanz der Veröffentlichung überrascht. Erst Mitte März fand das Ereignis statt; nur wenige Wochen später liegt die CD vor. Der größte Wermutstropfen allerdings ist, dass die Beiträge von Mathias Eick aus dem Ensemble-Release eliminiert wurden, »aufgrund vertraglicher Probleme« heißt es lapidar. Auf wessen Weigerung dies letztlich fußt, kann nur vermutet werden, doch es ist eine äußerst bedauerliche Entscheidung. Jeder, an dem Abend in Berlin anwesend war, wird Eicks grandiosen Auftritt sowohl mit den beiden eigenen Stücken als auch im Ensemble als wohl die einnehmendsten Höhepunkte eines sehr guten Konzerts in Erinnerung behalten haben.

So bleiben die neun übrigen Stücke immerhin ein solider Zusammenschnitt der Zusammenkunft. Allerdings fehlen echte Höhepunkte. Besonders von In The Country bleibt zu hoffen, dass sie auf ihrem kommenden Album wieder an jene Stärken anzuknüpfen vermögen werden, mit denen sie einst zu Rune Grammofons geistreichsten Traditionalisten wurden – und was bereits sie auf ihrem ACT-Debüt zugunsten von gepflegter Zuverlässigkeit vermissen ließen. Solveig Slettahjell wirkte schon im Konzert oft sowohl ein wenig zu angestrengt als auch etwas distanziert in der exaltierten Darbietung, und dieser Eindruck bleibt auch auf der CD vorherrschend, obgleich ihre energische Präsenz einnimmt.

Insgesamt bleiben überhaupt die Performances aller Mitwirkenden sehr im Rahmen des Erwartbaren (bürgerliches Berliner Publikum). Kaum wagt jemand einmal, den vielversprechenden Rahmen der Zusammenkunft durch eine Spitze oder eine Überraschung ein wenig zu kitzeln (Ausnahme: elektronische Sounds in »Have a Little Faith in Me«). Das ist das eigentlich Bedauerliche des Programms, so sehr man sich gleichwohl freut, diese sechs an sich recht unterschiedlichen »Popstars« der hierzulande beliebte norwegischen Szene gemeinsam zu erleben. Und auch die Auswahl der neun Stücke – Traditionelles trifft auf Tom Waits, auf John Hiatt, auf Eigenkompositionen, dazwischen feine Soli von Wesseltoft und Reiersrud – überzeugt. (ijb)



Siehe auch:
Slettahjell, Reiersrud, In The Country
In The Country
Solveig Slettahjell
Jazz at Berlin Philharmonic VI: Celtic Roots

 In The Country: Jazz at Berlin Philharmonic II – Norwegian Woods



Neuheiten | CD-Rezensionen | Artikel | Service | Suche | Impressum | Datenschutz

CD des Monats | Nach Genre | Nach Land | Nach Musiker | DVDs | Erweiterte Suche

              

© 2000 - 2019, Design & Programmierung: Polarpixel